NEWS

News
14.10.2022

Spektakuläres Rahmenprogramm bei der Weltcup-Premiere, Teil 1

Matterhorn Cervino Speed Opening – das ist nicht nur Spitzensport vom Allerfeinsten. Den Skifans aus aller Welt wird sowohl in Zermatt als auch in Cervinia ein spektakuläres Rahmenprogramm geboten, das keine Wünsche offen lässt. Hier die Höhepunkte der ersten Woche.

News
12.10.2022

Speed Opening gibt neue Partner bekannt

Am 29. Oktober erfolgt der Start zum ersten grenzüberschreitenden Weltcup-Skirennen überhaupt. Unterstützung erfährt das Matterhorn Cervino Speed Opening dabei durch Sunrise, HUGO BOSS, BKW, OCHSNER SPORT sowie weitere namhafte nationale wie internationale Partner.

News
12.10.2022

Matterhorn Gotthard Bahn: Dank Extra-Bussen sicher nach Hause!

An den beiden Abfahrtsweekends sind sowohl Freitag- wie auch Samstagnacht (28./29.10. sowie 4./5.11.) ab Täsch Richtung Visp/Brig zwei Extra-Fahrten mit dem Bahnersatz der Matterhorn Gotthard Bahn geplant. Die beiden zusätzlichen Nachtbusse verkehren jeweils um 23.45 Uhr und 00.45 Uhr ab Täsch / Bahnhofplatz nach Visp/Brig (Ankunftszeit 00.45 Uhr resp. 01.45 Uhr). Die beiden Extra-Busse warten dabei den Zermatt-Shuttle-Zug ab, so dass Besucherinnen und Besucher des Matterhorn Cervino Speed Opening auch zu später Stunde sicher nach Hause kommen!

News
03.10.2022

Franz Julen als Gastredner beim Club5-Meeting in Crans-Montana

Anfang dieser Woche hielten die Veranstalter der renommiertesten Skiweltcup-Rennen, die Mitglieder des Club5, in Crans-Montana ihre Jahrestagung ab. Dort war mit Franz Julen auch der Präsident des Organisationskomitees des Matterhorn Cervino Speed Opening anwesend – als Gastredner.

Medienmitteilungen
21.09.2022

Erfolgreiche FIS-Inspektion: Das «Matterhorn Cervino Speed Opening» befindet sich auf der Zielgerade

Am Montag und Dienstag, 19./20. September 2022, fand im italienischen Cervinia die letzte Inspektion durch den internationalen Ski- und Snowboardverband FIS und die Verantwortlichen des «Matterhorn Cervino Speed Opening» statt. Der Saisonauftakt für die Speed-Athletinnen und -Athleten wird Ende Oktober und Anfang November zum ersten Mal auf der "Gran Becca" durchgeführt, die FIS-Expertinnen und Experten sind sich einig: Aus organisatorischer Sicht steht einer erfolgreichen Austragung der ersten grenzübergreifenden Weltcup-Rennen der Geschichte nichts im Weg.

News
15.09.2022

Christian Ziörjen: „Und dann kommt sicher irgendwann die Frage nach dem Schnee“

45 Tage müssen sich die Skifans noch gedulden, bis beim Matterhorn Cervino Speed Opening das erste grenzüberschreitende Weltcuprennen der Geschichte über die Bühne gehen wird. Hinter den Kulissen wird seit Monaten fieberhaft an der Premiere gearbeitet. Warum OK-Chef Christian Ziörjen trotz der aktuellen Schneesituation nicht in Panik gerät, weshalb er vom Engagement seines Teams so begeistert ist und was er uns über die Vorfreude in Zermatt und Cervinia sagen kann, verraten wir im nachfolgenden Interview.

ERSTE EINDRÜCKE

© Keystone